Stand der Entwicklung

1. Die Entwicklung des künstlichen neuronalen Netzes

Um eine Fütterungsprognose zu erstellen soll, wie unter dem Stichpunkt "Projektidee" beschrieben, ein künstliches neuronales Netz genutzt werden. Um dieses Netz zu erzeugen wird ein Softwaretool mit dem Namen "Neuronale Netze Entwickler" genutzt welches im Rahmen des Projekts erstellt wurde. Der Entwicklungsvorgang läuft automatisch ab indem immer wieder neue Neuronen zum Netz hinzugefügt werden bis ein passendes Netz gefunden wurde. Eine weitere wichtige Eigenschaft der erstellten Netze ist der Zeitbezug welcher es ermöglicht das Daten aus der Vergangenheit Einfluss auf den aktuellen Ausgabewert haben.


 

2. Die Prognose

Das so erstellte Netz wird anschließend in ein Programm eingebettet und simuliert dort den Fermenter. In diesem Programm werden alle möglichen Variationen an Futterstoffen kombiniert und Variation für Variation in den Fermenter (das Netz) gegeben. Dieser berechnt den zu erwartenden Gasertrag, dieser wird mit dem Bedarf verglichen und so die beste Kombination von Futterstoffen bestimmt.